pflegebad-mit-milch

Schön mit Milch

Es gibt hinsichtlich der Meinung, ob Milch als Nahrungsmittel für den Erwachsenen gesund ist, die verschiedensten Meinungen.

Ganz sicher eine Wohltat für die Haut ist ein entspannendes Vollbad mit Milch. Die Haut wird samtig weich, das enthaltene Milchfett wirkt rückfettend.  Vitamine und Enzyme, die in der Milch enthalten sind, sorgen für eine elastische und widerstandsfähige Haut. Schon Kleopatra wusste von denn pflegenden Eigenschaften der Milch.  Daher hier ein Tipp für ein schnell zubereitetes Pflegebad für heutige Königinnen:

Und dieses Pflegebad ist ganz schnell gemacht:

Man nehme dazu ein bis zwei Tassen Milch (möglichst Vollmilch) und erwärme diese leicht unter Zugabe von einem Löffel Honig, und wer mag, kann noch etwas Olivenöl hinzugeben. Die erwärmte Flüssigkeit gießt  man dann in das Badewasser.

Wer sich etwas ganz besonders Gutes tun will, kann noch einen Spritzer seines Parfüms oder ein schönes ätherisches Öl (ein ganz bißchen)  in das Wasser tun.

Wem die Haut danach zu ölig ist, kann sich nach dem Bad kurz  mit Wasser abspülen, wer direkt in den Bademantel schlüpft, pflegt seine Haut extrem.

Man sollte dabei keine Seife oder seifenähnlichen Stoffe benutzen, da sonst die Fette nicht wirken können.

Alternativ kann man auch Sahne nehmen, allerdings sollte man dann kein zusätzliches Olivenöl verwenden, weil es sonst doch extrem fettend wirkt.

 

 

Comments 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.