winter-depressionen-sich-was-gutes-tun

Was tun gegen Winterdepression

Redaktion Depressionen 1 Comment

Draußen ist alles kalt, naß und grau – kein Wunder, dass man schlecht drauf ist und keine Lust zu gar nichts hat. Aber solche Momente des Unwohlsein und der Müdigkeit sind im Winter meistens normal – wenn sie nicht zum Normalzustand werden. Fühlt man sich im Winter permanent müde, antriebslos, niedergeschlagen und energielos, kann auch eine Winterdepression dahinter stecken.